Silber bei Bay. Meisterschaft Target Sprint

Am 31.07. fanden in Dingolfing wieder die offenen Bayrischen Meisterschaften im Target Sprint statt. Diesmal war auch eine World-Tour-Wertung mit internationalen Top-Biathleten aus Großbritannien, Italien und Deutschland inbegriffen. Für uns starteten zwei Sportler. Dominik Unterholzner in der Schüler-Wertung und Manfred Müller bei den Herren 2.

Für beide ist der Schwerpunkt zwar im Luftgewehrschiessen zu finden aber körperlich fit wollten sie sich auf Landesebene messen. Aufgrund der Bedingungen wurde vor Ort der Modus leicht angepasst. Es fanden nun an einem Tag alle Wertungsläufe aller Disziplinen statt und zusätzlich wird auf den Finallauf verzichtet und stattdessen beide Läufe zusammen gezählt. Das bedeutet bei beiden Läufen alles geben.

Dominik startete zunächst gut, ihm fehlte aber dann die nötige Ruhe am Schiesstand und verlor den Anschluss auf den führenden. Diesen Vorsprung konnte er auch im zweiten Lauf nicht mehr aufholen. Trotzdem verdiente er sich so die Silbermedaille.

Manfred konnte im ersten Lauf mit dem Schiessen einen kleinen Vorsprung rausholen, den er in der letzten Runde hielt und so mit einen Vorsprung von 13sec auf Platz 1 lag. Im zweiten Lauf jedoch wollte in der ersten Serie die fünfte Scheibe nicht mehr fallen und so verlor er seinen Rückstand. Den konnte er nur noch etwas verkleinern und so erreichte er in seiner zweiten Bayrischen Meisterschaft den Sprung aufs Podium (Silber).

Beide waren am Ende des Tages erschöpft aber auch sehr zufrieden mit der Ausbeute. Tolles Ergebnis für die noch im Schatten stehende SommerBiathlon-Sparte des Vereins.

Attachment